februar
20. - 16.   Mittwoch - Montag, 19.00-20.30 Uhr, Bhakti Yoga Zentrum Bern, Weiermattstr. 54
Om Chanting | OM Chanting ist eine kostenlose Gruppenpraxis, die die transformierende Kraft des OM nutzt, um die Selbstheilungskräfte der Teilnehmer zu aktivieren und die Umgebung im Umkreis von bis zu 2 km zu reinigen. • Transformiert Negativität in positive Energie • Fördert das emotionale, geistige und physische Wohlbefinden • Fördert die Liebe, die Freude und den Frieden in der Welt Jeden Mittwoch, 19.00-20.30 >website
 
märz
3. - 6.   Sonntag - Samstag, 09.00-17.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Ausstellung ‹UN|SICHTBAR – RELIGION + BILD› | Egal ob Bilder auf Leinwand gemalt oder aus einem Marmorblock gehauen werden, sie prägen die Bilder in unseren Köpfen. Religionen erzählen oft von unsichtbaren Phänomenen, Geschichten aus uralter Zeit oder anderen Dimensionen. Der Mensch als «visuelles Wesen» konnte der Versuchung oft nicht widerstehen, das Unsichtbare sichtbar zu machen, die Bilder aus den Köpfen zu holen und physisch greifbar zu machen. Seien es Bilder von längst verstorbenen Religionsgründern, Heiligen oder Göttern. Bilder bzw. bildhafte Darstellungen, können verschiedenste Formen haben, aus verschiedensten Materialien bestehen, explizit oder eher symbolisch sein. In einem religiösen Kontext können Bilder Schmuck, Informationsträger, Verehrungsobjekt, Erkennungssymbol, Amulett oder auch Machtmittel sein. Die Ausstellung gibt Denkanstösse zu diesen unterschiedlichen Funktionen von Bildern. Zudem werden Fotos von Jugendlichen zu sehen sein, die ihren «spirituellen Lieblingsplatz» dokumentieren wie auch ausgewählte Bilder aus den Religionsräumen im Haus der Religionen. >website
 
april
4. - 29.   Donnerstag - Samstag, 10-22 Uhr, Videofenster Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern
videokunst.ch | Tanzrausch - Chantal Michel, Jeannette Ehlers, Tian Xiaolei Im Rahmen der Ausstellung Ekstase im ZPK >website
 
11. - 6.   Donnerstag - Montag, 09.00-17.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Fotoausstellung: Diego und Frida - Ein Lächeln in der Mitte des Weges | Die Ausstellung Diego und Frida: „Ein Lächeln in der Mitte des Weges“ wurde zum ersten Mal 2002 im Museo „Casa Estudio Diego Rivera y Frida Kahlo“ ausgestellt und zeigt die Begegnungen und Unstimmigkeiten dieses berühmten Paares des zwanzigsten Jahrhundert. Die Fotografien von Guillermo Kahlo, Peter Jules, Guillermo Zamora, Nickolas Murray, Edward Weston, Manuel Álvarez Bravo und Juan Guzmán u.a. fangen eindrucksvoll einen Teil des täglichen Lebens dieses einzigartigen Paares ein. Der Nationale Kultur- und Kunstrat Mexikos, das Nationalinstitut der schönen Künste und Literatur und das Museum „Casa Estudio, Diego Rivera und Frida Kahlo“ danken dem Haus der Religionen in Bern für die Ausrichtung dieser Fotoausstellung, die zweifelsohne intime Aspekte dieses umstrittene Paar enthüllt. >website
 
13. - 18.   Samstag - Samstag, 15.30 Uhr, Treffpunkt ist jeweils um 15.30 Uhr vor der Bibliothek (Weiermattstrasse 40)
Zirkus im Quartier Gäbelbach | Ab den Frühlingsferien immer Samstags ab 15.30 Uhr Wir sind gemeinsam draussen, üben Jonglieren, Diabolo spielen, mit dem HulaHoop zu tanzen, sind Clowns und Akrobatinnen… Mache mit, probiere aus, sei dabei oder komm als Zuschauerin! Für Kinder, Jugendliche, Eltern, Nachbarinnen… alle sind willkommen! Gratis und ohne Anmeldung, hauptfinanziert durch westwind, unterstützt durch Stiftung Bern fägt!, Migros Kulturprozent >website >flyer
 
17. - 1.   Mittwoch - Mittwoch, 19.00-22.00 Uhr, : Cabane B
Anna Marcus und Alizé Rose-May Monod: Queer-Feminist Culture Occupation, 2nd Cycle: CONNECTION_S | Connection_s: In einer Kultur der zunehmenden Vereinzelung ist "Verbindung" eine starke Kraft gegen das Patriarchat, heteronormative Strukturen und kapitalistisches Denken. Aber was tun, wenn die Verbindung abbricht? Das Sprechen über Hindernisse, Systemprobleme, Verletzlichkeiten, Schwächen, Barrieren ist in der ‘Queer Theory’ ein zentrales Thema. Anna Marcus und Alizé Rose-May Monod nehmen in “Queer-Feminist Culture Occupation, 2nd Cycle: CONNECTION_S” auf, was sie als Verbindungs-Blockaden erleben. Ein Kollektiv, in diesem Fall ein erweiterbares Duo, nutzt das ‘Zurückgeworfensein auf sich Selbst’ als Material - das individuelle Stolpern wird geknetet, aber gemeinsam. Wo entsteht Nähe trotz geografischer Distanz? Was tun mit Abbrüchen von Verbindung - technisch oder emotional? Wie lassen sich eigene Begrenzungen akzeptieren und jene durch Machtstrukturen gesetzten bekämpfen? Die dreiteilige Arbeit “Queer-Feminist Culture Occupation, 2nd Cycle: CONNECTION_S” in der CabaneB spielt mit diesen Fragen und gräbt sich durch die politischen Aspekte von Verbindung und Getrenntheit. Sie findet an drei aufeinanderfolgenden Mittwoch-Abenden statt. >website
 
24.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Typoclub Afterwork Lecture: Sandra Doeller – Less is more a bore | Sandra Doeller hat Kommunikationsdesign an der Hochschule Darmstadt und Visuelle Kommunikation an der HKB studiert. Sie war Mitbegründerin des Duos Doeller & Satter. Seit 2013 leitet sie das Bureau Sandra Doeller. >website
 
25.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
FILM KultuRel ‹Frida› | USA, 2002, 123‘. Biopic von Julie Taymor. Die Filmbiographie ‹Frida› (2002) zeichnet das Leben der mexikanischen Malerin Frida Kahlo nach, die aufgrund eines jugendlichen Verkehrsunfalls lebenslang litt. Ihre Träume, Sehnsüchte und insbesondere ihre Schmerzen verarbeitete sie in leidenschaftlichen, unverblümten Ölgemälden, die in ihrer Eindringlichkeit die Aufmerksamkeit Diego Riveras gewannen, mit dem sie eine wildromantische, aber auch zerstörerische Liebesgeschichte verband. Einführung: Stefanie Arnold. Gast: Ada Coendoz-Pont. Mit einem Grusswort der Kulturattaché der mexikanischen Botschaft, Ana Maria Osorio.
 
26.   Freitag, 18.00-20.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Wir müssen reden! Berner Rassismus Stammtisch für Jugendliche | Speziell für Jugendliche organisiert das Haus der Religionen – Dialog der Kulturen zusammen mit dem Berner Rassismus Stammtisch und VOLL DABEI (einem Projekt für junge Geflüchtete) einen Jugend-Stammtisch zum Thema Rassimus – ebenfalls unterstützt von der Aktionswoche der Stadt Bern. Der Stammtisch bietet einen Rahmen, um Rassismus anzusprechen, eigene Erfahrungen und allfällige Unsicherheiten zu teilen oder mehr darüber zu lernen, wie Rassismus funktioniert. Für Verpflegung ist gesorgt. Von März bis Mai finden drei Jugend- Stammtische statt. Wir hoffen, dass es danach weitergeht! Daten: 29.3.2019 & 26.4.2019 & 24.5.2019 >website >flyer
 
27.   Samstag, 10.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
27.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
27.   Samstag, 12.00-14.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Denkwerkstatt Ökologie | Interessierte treffen sich jeweils am letzten Samstag im Monat zum ‹Arbeitsbrunch›. >website
 
30.   Dienstag, 18.00-20.00 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Raum 229 (1.OG)
Weiterbildung HKB - Infoabend CAS Kulturelle Bildung | Kreativität ermöglichen ab der frühen Kindheit – das Weiterbildungsangebot für Kultur- und Kunstschaffende sowie für Fachpersonen im Frühbereich >website
 
mai
1.   Mittwoch, 17.00 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Schwabstrasse 10
Forschungs-Mittwoch- Materialität in Kunst und Kultur | Host: Sebastian Dobrusskin
 
2.   Donnerstag, 15-16 Uhr, Mütterzentrum Bern West
westwind – the good night opera | Musikalisches Spiel unterstützt das Gute-Nacht-Ritual. Ein Workshop mit der Sängerin und Pädagogin Ela Zingerevich und der Bratschistin und Pädagogin Alejandra Martín. Jeden Donnerstag vom 2. bis 23. Mai. Am letzten Tag machen wir eine Aufführung zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum Bern West. >website
 
2.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
VORTRAG: Vom Leeren Thron zum Buddha-Bild | Buddha-Statuen scheinen allgegenwärtig – vom buddhistischen Tempel bis zum Gartencenter. Die frühe Zeit des Buddhismus kam jedoch ohne aus. Später entwickelten sich symbolische und dann auch menschliche Darstellungen des Religionsgründers. Dr. Caroline Widmer (Kuratorin Museum Rietberg) skizziert eine kurze Geschichte des Buddha-Bildnisses, von ihrem Beginn bis zur heutigen Zeit. >website
 
2.   Donnerstag, 09.00-11.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Strickcafé | Willkommen sind alle Strick- und Häkelbegeisterten. Lernen Sie neue Strickmuster und Strickarten bei einer Tasse Tee oder Kaffee. Jeden 1. Donnerstag im Monat. >website >flyer
 
5.   Sonntag, 15-18 Uhr, Mütterzentrum Bern West
westwind – Tutti Frutti | Mütter und Kleinkinder tanzen zusammen und lernen Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri. >website
 
8.   Mittwoch, 14.30-15.30 Uhr, Domicil Baumgarten, Gartensaal
Kunst- und Werkbetrachtung | Kunsthistorikerin erklärt ein bekanntes Bild Eintritt Fr. 5.00
 
8.   Mittwoch, 15.30-17.30 Uhr, Quartierzentrum im Tscharni (Cheminéeraum)
westwind – Por Amor al Arte | Kunstprojekt für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Aus Liebe zur Kunst basteln und kreieren wir etwas und bereiten schmackhafte Zvieri zu. Die Teilnahme ist gratis. >website
 
9.   Donnerstag, 15-16 Uhr, Mütterzentrum Bern West
westwind – the good night opera | Musikalisches Spiel unterstützt das Gute-Nacht-Ritual. Ein Workshop mit der Sängerin und Pädagogin Ela Zingerevich und der Bratschistin und Pädagogin Alejandra Martín. Jeden Donnerstag vom 2. bis 23. Mai. Am letzten Tag machen wir eine Aufführung zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum Bern West. >website
 
9.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
VORTRAG: Götterbilder, Bilderverbot, Bild Gottes: Die Bilderfrage im Christentum | Das Christentum ist einerseits von der Fülle an Götterbildern in der griechisch-römischen Welt und andererseits vom biblischen Bilderverbot beeinflusst. Während der vergangenen 2000 Jahre spaltete die Frage, wer und zu welchem Zweck dargestellt werden darf, die christlichen Konfessionen und die Gemüter. Prof. Katharina Heyden (Uni Bern) führt in die wichtigsten Bilderstreitigkeiten der Geschichte des Christentums und in die darin vertretenen Positionen ein. >website
 
10.   Freitag, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Offene Werkstatt | >website
 
10.   Freitag, 14-17 Uhr, Mali Garten, Kindertreff Mali
westwind – Natur Art | Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur! Klein und Gross. Kinder unter 7 nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo (079 210 12 92). Gratis, finanziert von westwind. >website
 
10.   Freitag, 20-21.30 Uhr, Werktag
TAXI FLORIDA | Mundart Balkan Combo. Taxi Florida spielt Weltmusik in einzigartigen konzertanten Arrangements. Die eingängigen Melodien führen den Zuhörer direkt in die vielfältige Bergwelt des Balkans und der Schweiz. Wir verbinden Texte von bekannten Schweizer Volksliedern mit Melodien der Volksmusik aus dem Balkan und der Türkei. >website
 
11.   Samstag, 10.00-18.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Vesakh-Feier | Einblicke in den höchsten buddhistischen Feiertag. Durchgeführt vom buddhistischen Vihara Lenzburg. 14 Uhr VORTRAG DIE FÜLLE DER LEHRE – DIE KUNST DES ZEN-BUDDHISMUS Im Rahmen des Vesakh-Festes hält die China-Kuratorin vom Museum Rietberg, Alexandra von Przychowski, einen Bild-Vortrag über die Chan-Kunst in China und ihre Übertragung nach Japan. Die buddhistische Schule des Zen («Meditation») hat in China und Japan einen ganz eigenen künstlerischen Ausdruck hervorgebracht. Charaktervolle Porträts der religiösen Lehrer, skizzenhafte, skurrile Figurenbilder, nebelverhangene Landschaftsdarstellungen, persönliche Schriftkunstwerke und karge Steingärten – all diese Kunstwerke stehen im Dienst religiöser Erfahrung. Einführung: Hildi Thalmann. >website
 
11.   Samstag, 10.00-16.00 Uhr, Pfarreiheim Kirche St. Antonius Bümpliz
7. Antoni-Flohmärit | ab 10.00 Uhr: Kaffee–Kuchenecke ab 12.30 Uhr: Hot-Dogs, Getränke (Am Sonntag, 12. Mai Restverkauf vor und nach dem Gottesdienst) Wir nehmen gerne gut erhaltene Haushaltsgegenstände, funktionstüchtige Elektronik, Antiquitäten, Dekoartikel und „Kultiges aller Art“ entgegen. Annahme der Artikel im Pfarreiheim, Morgenstrasse 65, 3018 Bümpliz von Dienstag 07.05. bis Freitag, 10.05.2019 von 09.00 bis 12.00 Uhr oder nach Absprache. Kontakt: A. Walpen: Tel. 079 408 42 89 I. Altermatt: Tel. 031 996 10 84 >website
 
11. - 27.   Samstag - Montag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Selbstverteidigungskurs für alle ab 12 Jahren | Im Quartierzentrum im Tscharnergut findet am Samstag, 11., 18. und 25. Mai von 10.30-12 Uhr und Montag, 13., 20.und 27. Mai, 17-18.30 Uhr ein Selbstverteidigungskurs für alle ab 12 Jahren statt. Mitbringen: Alltagskleidungm Hallenturnschuhe, eine ganze Tageszeitung. Informationen und Anmeldung: Quartierzentrum im Tscharnergut, Wladmannstr. 17a, 3027 Bern 031 991 70 55 (Mo-Fr, 12-18 Uhr), info@tscharni.ch. Kursleitung Gabriel Bogdanovic. >website
 
11.   Samstag, 19:30 Uhr, Sternensaal Bümpliz
Conquest of Contest | Gemeinschaftskonzert: Bümpliz bereitet sich auf Musikwettbewerbe vor! Jugendmusik Bern-Bümpliz / Leitung: José Luis Gómez Aleixandre Musikgesellschaft Bern-Bümpliz / Leitung: Dominik Ziörjen Erwachsene CHF 25.– Studenten / Lehrlinge CHF 20.– Kinder (6 – 16 Jahre) CHF 10.– Reservationen ab 24. April 2019: jmbb-mgbb@gmx.ch 031 991 84 83 (Mo – Fr, 18.00 – 20.00 Uhr) >website >flyer
 
12.   Sonntag, 11-12.30 Uhr, Werktag
TAXI FLORIDA | Mundart Balkan Combo. Taxi Florida spielt Weltmusik in einzigartigen konzertanten Arrangements. Die eingängigen Melodien führen den Zuhörer direkt in die vielfältige Bergwelt des Balkans und der Schweiz. Wir verbinden Texte von bekannten Schweizer Volksliedern mit Melodien der Volksmusik aus dem Balkan und der Türkei. >website
 
13.   Montag, 17.30-18.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
15.   Mittwoch, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Offene Wekstatt | >website
 
15.   Mittwoch, 17.00-17.45 Uhr, Kirche St. Antonius, Bern-Bümpliz
Jazz-Vesper | Moderner Jazz interpretiert Psalmen Kompositionen von John Voirol / Psalmgedichte von Pierre Stutz Psalmen sind verdichtete Lebenserfahrung, Suche nach Sinn, Schrei in tiefster Not, knallharter Protest gegen Unrecht. Psalmen sind Selbsterkenntnis und Selbstfindung, Loblieder auf das Leben, Gotteslob – Vertrauen und Hoffnung trotz allem. Psalmen sind zweieinhalbtausend Jahre alte jüdische Gebete, von christlichen Kirchen, Klöstern, Musik und Literatur vielfältig aufgenommen. Mit Franziska Brücker (Vocal), Jonas Beck (Bass-Trombone), Jon Voirol (Saxophon) Texte und Konzept: André Flury (Leiter der Fachstelle Kirche im Dialog), Mitwirkung: Katrin Schulze (Theologin) >website >flyer
 
15.   Mittwoch, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
FILM KultuRel Spezial: Oskar Weiss, Bildererfinder: Das Lächeln der Linien. CH, 2019 | Die filmische Dokumentation von Miriam Ernst zeigt das facettenreiche künstlerische Schaffen des Berner Bildererfinders Oskar Weiss. Schwerpunkte sind die filmischen Reisen durch seine heitere, satirische und poetische Bilderwelt, aber auch die grossen Wandmalereien, das Holocaust-Mahnmal auf dem jüdischen Friedhof Bern oder das Bild im Dergâh des Fördervereins Alevitische Kultur im Haus der Religionen. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Förderverein Alevitische Kultur und der Jüdischen Gemeinde Bern. >website
 
16.   Donnerstag, 15-16 Uhr, Mütterzentrum Bern West
westwind – the good night opera | Musikalisches Spiel unterstützt das Gute-Nacht-Ritual. Ein Workshop mit der Sängerin und Pädagogin Ela Zingerevich und der Bratschistin und Pädagogin Alejandra Martín. Jeden Donnerstag vom 2. bis 23. Mai. Am letzten Tag machen wir eine Aufführung zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum Bern West. >website
 
16.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
VORTRAG: Heilige Bilder – Unterschiedliche Ansichten | Ein Abend mit Dr. Angela Büchel Sladkovic (römisch-katholisch), Pfr. Dr. Christian Walti (evangelisch-reformiert) und Zufan Jemberu (äthiopisch-orthodox) vom Verein Kirche im Haus der Religionen. Für orthodoxe ChristInnen sind Ikonen ein fester Bestandteil aller Gottesdienste, für römisch-katholische gehören sie dazu, für reformierte und frei-evangelische sind Bilder eher unwichtig. Wie gehen die christlichen Gemeinschaften im ökumenischen Kirchenraum im Haus der Religionen mit diesen Unterschieden konkret um? Wie können sie trotz allen Unterschieden gemeinsam beten und feiern.
 
17.   Freitag, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Offene Werkstatt | >website
 
18.   Samstag, 11.00-17.00 Uhr, Heimstrasse
Flohmi & Spass ar Heimstrass | >website
 
18. - 19.   Samstag - Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
21.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
6. Schlosskonzert | Klavierabend mit Pawel Mazurkiewicz. Eintritt frei, Kollekte. >website
 
22.   Mittwoch, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
LESEN KultuRel mit Diner Littéraire mit Usama Al Shahmani. | Nach einem irakischen Essen liest der in der Schweiz lebende irakische Autor Usama Al Shahmani aus seinem Roman ‹In der Fremde sprechen die Bäume arabisch› (Limmatverlag 2018). Usama Al Shahmani beschäftigt sich mit dem Unterwegssein und mit der Frage nach Heimat. In poetischer Sprache zeichnet sein Roman mit dem wunderbaren Titel ‹In der Fremde sprechen die Bäume arabisch› sein Lebensgefühl nach. Etwas, was er in der Schweiz neu gelernt hat, ist das Wandern. «Das Gehen in der Natur half ihm beim Ankommen in der Fremde. Und vielleicht versöhnte es ihn sogar ein wenig mit der langen Wanderung, mit der Flucht aus Basra, die 2002 begann und fast ein Jahr gedauert hat» (NZZ-Kritik). >website
 
22.   Mittwoch, 19.00-20.00 Uhr, Domicil Schwabgut, Normannenstrasse1, 3018 Bern - im grossen Saal
Mord am Wohlensee | Lesung Der erfolgreiche Krimiautor Thomas Bornhauser lässt uns in das Buch "Wohlensee" sowie in die Entstehung des Krimis eintauchen. Das Angebot ist kostenlos >website >flyer
 
22.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Typoclub Afterwork Lecture: Reto Moser – R U R’ U R U2 R’ | Nach einer Lehre als Polygraf studierte Reto Moser Visuelle Kommunikation an der HKB. Er arbeitet seit dem Abschluss als Grafik- und Typedesigner in Bern, entwirft Schriften und gestaltet Drucksachen für selbstinitiierte oder beauftragte Projekte. >website
 
23.   Donnerstag, 15-16 Uhr, Mütterzentrum Bern West
westwind – the good night opera | Musikalisches Spiel unterstützt das Gute-Nacht-Ritual. Ein Workshop mit der Sängerin und Pädagogin Ela Zingerevich und der Bratschistin und Pädagogin Alejandra Martín. Jeden Donnerstag vom 2. bis 23. Mai. Am letzten Tag machen wir eine Aufführung zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Mütterzentrum Bern West. >website
 
23.   Donnerstag, 14-17 Uhr, im Waldstück nähe Tscharnergut Schule
westwind – Natur Art | Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur! Klein und Gross. Kinder unter 7 nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Treff 14.00 beim Haupteingang Schule Tscharnergut. Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo (079 210 12 92). Gratis, finanziert von westwind. >website
 
23.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
FILM KultuRel ‹The Giant Buddhas› (CH, 2005, 95‘) | Dokumentarfilm von und in Anwesenheit des Schweizer Regisseurs Christian Frei. ‹The Giant Buddhas› (2005) des Schweizer Regisseurs Christian Frei handelt von den Buddha-Statuen von Bamiyan und deren Zerstörung am 12. März 2001. Das Drama um diese einzigartigen Zeugnisse einer Hochkultur ist Ausgangspunkt eines filmischen Essays über Fanatismus und Vielfalt, Terror und Toleranz, Ignoranz und Identität. Einführung: Hans Hodel (Interfilm Jurykoordinator). >website
 
23.   Donnerstag, 19.30 Uhr, Kirche St. Mauritius, Bethlehem
Frauenchor Bümpliz - Lets Rock | Der Frauenchor Bümpliz singt Schweizer Rock von Rumpelstilz über Krokus, Mani Matter, Les Saubereres und TEA bis Peter Sue und Marc >website
 
24.   Freitag, 18.00-20.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Wir müssen reden! Berner Rassismus Stammtisch für Jugendliche | Speziell für Jugendliche organisiert das Haus der Religionen – Dialog der Kulturen zusammen mit dem Berner Rassismus Stammtisch und VOLL DABEI (einem Projekt für junge Geflüchtete) einen Jugend-Stammtisch zum Thema Rassimus – ebenfalls unterstützt von der Aktionswoche der Stadt Bern. Der Stammtisch bietet einen Rahmen, um Rassismus anzusprechen, eigene Erfahrungen und allfällige Unsicherheiten zu teilen oder mehr darüber zu lernen, wie Rassismus funktioniert. Für Verpflegung ist gesorgt. Von März bis Mai finden drei Jugend- Stammtische statt. Wir hoffen, dass es danach weitergeht! Daten: 29.3.2019 & 26.4.2019 & 24.5.2019 >website
 
24.   Freitag, 14-17 Uhr, im Winterhäliwald
westwind – Natur Art | Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur! Klein und Gross. Kinder unter 7 nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Treff 14.00 beim Schulhausplatz Winterhäli. Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo (079 210 12 92). Gratis, finanziert von westwind.
 
24.   Freitag, 16 Uhr, Tscharnergut
Das Quartier trifft sich bei Tisch | In diesem Jahr haben wir drei wichtige Gründe im Tscharnergut zu feiern. Erstens wird das Quartier Tscharnergut 60 Jahre alt, zweitens sind schon wieder zwei Jahre vorbei, seit den Bethlehemer Kulturtagen 2017, drittens feiern wir am 24. Mai den Tag der Nachbarschaft. Ein riesenlanger gedeckter Tisch wird entlang des Mittelwegs vom Dorfplatz Tscharnergut bis zum Trottoir Riedbachstrasse aufgestellt. Es freut uns, dass verschiedene Betriebe, Restaurants, Schule und Institutionen aus Bethlehem mithelfen und ein gemütliches Beisammensein zu organisieren. >website >flyer
 
25.   Samstag, 19.30 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Fastenbrechen | Veranstaltung im Fastenmonat Ramadan im Dialogbereich und Fastenbrechen in der Moschee. Anschliessend laden der Muslimische Verein Bern und das Haus der Religionen – Dialog der Kulturen zum gemeinsamen Essen ein. Bei schönem Wetter auf dem Platz vor dem Haus. >website
 
25.   Samstag, 19.30 Uhr, Aula Schulhaus Statthalter
Frauenchor Bümpliz - Lets Rock | Der Frauenchor Bümpliz singt Schweizer Rock von Rumpelstilz über Krokus, Mani Matter, Les Saubereres und TEA bis Peter Sue und Marc >website
 
25.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
25.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
26.   Sonntag, 17.00-18.15 Uhr, Ref. Kirche Bern-Bethlehem
Konzert mit Caporicci | Annalisa Spagnoli (Gesang), Andreas Michel (Piano) und Christoph Fluri (Perkussion). Canzoni Sanremo Style. Eintritt frei - Kollekte >website
 
29.   Mittwoch, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Lunchpaket – Dinner Edition | Elke Krasny: Care-Perspektiven Referat zum Thema Kunst. Vermittlung. Bildungsarbeit. Lunchpaket ist eine Vortragsreihe des Studiengangs Vermittlung in Kunst und Design
 
29.   Mittwoch, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Forschungs-Mittwoch - Kommunikationsdesign | Gast: René Spitz Hosts: Arne Scheuermann, Robert Lzicar
 
29.   Mittwoch, 14-17 Uhr, Fussgängerzone Bümpliz beim Coop
Weltspieltag mit Westkreis6 & westwind | Kartenspielen für Jung & Alt, Selfies drucken & Jasskarten zeichnen >website
 
29.   Mittwoch,
Weltspieltag |
 
juni
3.   Montag, 14.30-15.30 Uhr, Domicil Schwabgut, Normannenstrasse1, 3018 Bern - im grossen Saal
Zitherkonzert | Die „Zithergruppe mit Härz“ unterhält Sie mit zarten Zitherklängen. >website >flyer
 
4.   Dienstag, 18.00-20.30 Uhr, Wiese Ramuzstrasse, 3027 Bern
Natur im Westside | Naturbetrachtungen und Neophyten-Jätaktion im Westside Veranstalter: Verein NaturBernWest, 3018 Bern Verantwortlich: Fabian Köchli Treffpunkt: Haltestelle Ramuzstrasse Tram 8 Anmeldung nicht nötig, s.a. www.naturbernwest.ch >website
 
5.   Mittwoch, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
LESEN KultuRel SPEZIAL Ansichtssache! Literarisch-musikalische Vorspiegelungen zum Thema Bild | Spiegelein, Spiegelein an der Wand, welche sind die schönsten Geschichten im Land? Die Schauspielerin Noëmi Gradwohl und die Sängerin und Kontrabassistin Afi Sika Kuzeawu führen an der Soirée mit ihren Musikbildern und Sprachmalereien um die ganze Welt. >website
 
6.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
VORTRAG: Er ist Singular und Plural: Bilder im Hinduismus | Bekannt für den Hinduismus sind die vielen farbigen Bilder und unterschiedlichsten Götterdarstellungen. Für Priester Sasikumar Tharmalingam und Sivakeerthy Thillaiambalam vom Siva-Tempel im Haus der Religionen steht dahinter die eine umfassende undarstellbare göttliche Energie. Über die Bedeutung der Bilder, aber auch über das Beten ohne Darstellung und Form geht es im bilderreichen Vortrag zum Hinduismus >website
 
6.   Donnerstag, 09.00-11.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Strickcafé | Willkommen sind alle Strick- und Häkelbegeisterten. Lernen Sie neue Strickmuster und Strickarten bei einer Tasse Tee oder Kaffee. Jeden 1. Donnerstag im Monat. >website >flyer
 
11.   Dienstag, 15.00-17.00 Uhr, Domicil Baumgarten, Gartensaal
Info-Nachmittag | Info-Nachmittag für Interessierte
 
13.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Zu sehen gibt es immer etwas… Bildkontroversen und Blickordnungen in religionsästhetischer Sicht | Der Religionswissenschaftler Prof. Christoph Uehlinger (Uni Zürich) erkennt hinter den unterschiedlichen Formen des Umgangs mit Bildern ein konstantes Anliegen: der Praxis der rituellen Kommunikation eine Ordnung zu geben, die Menschen die Sicherheit vermitteln soll, sich dem Göttlichen gegenüber «richtig» zu verhalten. Wer aber definiert, was als «richtig» und «angemessen» gelten soll? Vortrag in der Vortragsreihe (K)ein Bild >website
 
14. - 16.   Freitag - Sonntag,
Bärn West Fest |
 
17.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
19.   Mittwoch, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Kinderbeiz | >website
 
19.   Mittwoch, 12.00-15.00 Uhr, Domicil Baumgarten, Garten
Verkauf Holzofenbrot | Wir backen selber leckeres Brot im Holzofen
 
20.   Donnerstag, 22.00 Uhr, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
FILM KultuRel ‹Das Cabinet des Dr. Caligari› (D, 1920, 72‘) | Stummfilmklassiker von Robert Wiene als Nocturne. Einführung: Alexandra Ecclesia. >website
 
20. - 23.   Donnerstag - Sonntag, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
6. Fête KultuRel SPIEGEL|BILD | Zeit, in den Spiegel zu schauen: im Jahr 2002 bezeichnete die erste Fête KultuRel den Start des Projektes ‹Haus der Religionen – Dialog der Kulturen›. Am Wochenende vom 20. bis 23. Juni 2019 organisiert der Verein Haus der Religionen - Dialog der Kulturen die inzwischen 6. Fête KultuRel - zum ersten Mal im und um das Haus der Religionen am Europaplatz in Bern. Wir freuen uns auf viele kleine Weltreisen zum Thema SPIEGELBILD mit Musik, Tanz, Film, Spiel, Diskussionen, Kulinarischem, Markt, Kunst und anderen Formen, die Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Generationen miteinander ins Gespräch bringen. Do, 20. Juni 2019 19 Uhr Eröffnung der Fête KultuRel Fr, 21. Juni 2019 und Sa, 22. Juni 2019 11 bis 23 Uhr Kinderprogramm, Workshops, Konzerte, Tanz, Bistro & Food, Poetry Slam uvm. So, 23. Juni 2019 10 bis 14.30 Uhr Programm im / vor dem Haus der Religionen (Brunch KultuRel & Workshops) Detailprogramm unter www.haus-der-religionen.ch/fete-kulturel Eintritt frei, Spenden erwünscht. >website >flyer
 
21.   Freitag, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Kinderbeiz | >website
 
21.   Freitag, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Vernissage Finale 19 – Diplomausstellung Gestaltung & Kunst | Abschlussausstellung der Studiengänge Bachelor Visuelle Kommunikation, Master Design, Bachelor Vermittlung in Kunst und Design, Master Art Education >website
 
22.   Samstag, 09.00-15.00 Uhr, Treffpunkt: s. Webseite www.naturbernwest.ch
Überraschendes Gäbelbachtal | Führung durch das Gäbelbachtal, ein Kleinod vor unserer Haustüre. Veranstalter: Verein NaturBernWest & Schutzverband Wohlensee. Verantwortlich: Annemarie Masswadeh Anmeldung bis 19.6.2018 an info@naturbernwest.ch oder 079 297 3567, Kollekte >website
 
22.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
22. - 5.   Samstag - Freitag, 10-19 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Finale 19 – Diplomausstellung Gestaltung & Kunst | Abschlussausstellung der Studiengänge Bachelor Visuelle Kommunikation, Master Design, Bachelor Vermittlung in Kunst und Design, Master Art Education >website
 
29.   Samstag, 13-15 Uhr, Siedlung Kleefeld, Rasenplatz Obermattstrasse 10
«Quartierpizzas». Eine Kunstaktion von westwind | Im Rahmen der «Aktion subers Chleefeld» am Berner Umwelttag entstehen aus gesammeltem Abfall Kunstwerke. In Zusammenarbeit mit IG Kleefeld und der Quartierarbeit VBG und dem Künstler David Zehnder.
 
29.   Samstag,
Berner Umwelttag |
 
29.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
juli
5.   Freitag, 13.30-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Schmuckwerkstatt | >website
 
13.   Samstag, 14.00-17.00 Uhr, Domicil Baumgarten, Tearoom
Musig-Stubete | Live-Örgeli Musik im Tearoom
 
27.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
august
1.   Donnerstag, 18.00-23.00 Uhr, Brünnenpark
Bundesfeier Bümpliz-Bethlehem | >website
 
3.   Samstag, 09.00-15.00 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle Ramuzstrasse, Tram 8
Naturschutzeinsatz im Gäbelbachtal | Neophyten-Jätaktion - Drüsiges Springkraut und einjähriges Berufskraut ade! Veranstalter: Verein NaturBernWest & WWF Bern Verantwortlich: Margrit Stucki, Treffpunkt: Haltestelle Ramuzstrasse Tram 8 nach Brünnen/Westside Anmeldung bis 30.7.19 an info@naturbernwest.ch oder 079 297 3567; Kostenlos, mit Mittagsverpflegung >website
 
15. - 14.   Donnerstag - Samstag, 10-22 Uhr, Videofenster Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern
videokunst.ch | Philip Ortelli, Doomsday Doughnut, 2018 >website >flyer
 
15. - 17.   Donnerstag - Samstag, 20.00 Uhr, St. Mauritius Kirche
Open-Air-Kino 2019 | 20.00 Uhr: Bar offen 21.30 Uhr: Filmbeginn >website
 
16. - 18.   Freitag - Sonntag,
Bümplizer Chilbi |
 
19.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
21.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | mit Katrin Stucki >website
 
31.   Samstag, Sternensaal
100 Jahre Bern Bümpliz Jubiläumsfeierlichkeit | >website
 
31.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
september
7.   Samstag, 10.00 Uhr, TP: Bahnhof Bümpliz Nord
Willkommensanlass für Neuzuziehende | >website
 
9.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
10.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
1. Schlosskonzert der Saison 2019/2020 | Eintritt frei, Kollekte >website
 
14.   Samstag, 14.00-23.00 Uhr, Looslistrasse
Strassenfest Untermatt | >website
 
15.   Sonntag, 17.00-18.15 Uhr, Ref. Kirche Bern-Bethlehem
Konzert mit Praliné bleu | Musik aus Irland, Osteuropa und Südamerika, bekannte Melodien und neue Kompositionen von Jürg Walter. Mit Sandra Kettler (Flöte), Talita Karnusian (Violine), Jürg Walter (Gitarre) und Christoph Geissbühler (Kontrabass) Eintritt frei - Kollekte >website
 
27.   Freitag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
oktober
6.   Sonntag, 14.00 Uhr, Sternensaal Bümpliz
LOTTO - schöne Preise! | Das traditionelle Lotto organisiert vom Jodlerklub Bärgfriede Bümpliz >website
 
11.   Freitag, 18.00 Uhr, Fellergut Vereinsräume
Raclette-Essen in den Vereinsräumen Fellergut | neben Ladeneingang VOI, die Treppe runter - beim Bahnhofplatz Nord
 
15.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
2. Schlosskonzert | Eintritt frei, Kollekte >website
 
19.   Samstag, 10.30-11.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bilderbuchgschichtli für Papa und Kind | erzählt von Katrin Stucki >website
 
19.   Samstag, Bienzgut, Heubühne
Kulturanlass Westkreis6 | >website
 
19. - 20.   Samstag - Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
19.   Samstag, Parkanlage Brünnengut
Most- und Herbstfest | >website
 
21.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
26.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
27.   Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77
Kinderkleider- und Spiezeugbörse | >website
 
28. - 30.   Montag - Samstag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Weihnachtslaternenbilder basteln | Die beliebten Weihnachtsbilder für eine besinnliche Weihnachtszeit. >website
 
30.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | mit Katrin Stucki >website
 
november
3.   Sonntag, 10.00 Uhr, Bienzgut, Heubühne
Sonntagsmatinée mti Musik und Brunch | Türöffnung 10.00 Uhr, Spielbeginn 10.30 >website
 
9.   Samstag, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Nacht der Religionen 2019 | Eine Nacht der offenen Türen von Moschee, Tempel, Synagoge, Kirchen und weiteren Zentren der Weltreligionen, zu der alle willkommen sind. Sie sind eingeladen, sich selber ein Bild zu machen, Fragen zu stellen und mit Bernerinnen und Bernern verschiedener Glaubensrichtungen und Weltanschauungen ins Gespräch zu kommen. >website
 
11.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
16.   Samstag, 10.30-11.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bilderbuchgschichtli für Papa und Kind | erzählt von Katrin Stucki >website
 
23. - 24.   Samstag - Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
26.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
3. Schlosskonzert | Eintritt frei, Kollekte >website
 
27.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | mit Katrin Stucki >website
 
27. - 22.   Mittwoch - Sonntag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Kerzenziehen im Tscharnergut | Mittwoch bis Freitag, 14 – 19 Uhr, Samstag und Sonntag, 10 – 19 Uhr, Schulen vormittags auf Anmeldung, Bienenwachskerzen, Farbige Stearin-Paraffinkerzen, Verpflegungsmöglichkeit im Café Tscharni, Auskünfte: Telefon 031 991 70 55 >website
 
30. - 1.   Samstag - Sonntag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Weihnachtsmarkt Bethlehem | >website
 
30. - 1.   Samstag - Sonntag, Heubühen, Bienzgut
Weihnachtsmärit im Bienzgut | >website
 
30.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
dezember
6.   Freitag, 17.00-19.00 Uhr, Fellergut Ladenzentrum beim Bahnhof Bümpliz Nord
Dr Samichlous chunt its Fellergut | jedes Chind wo es Värsli cha bechunt e Chlouse-Sack.
 
7.   Samstag, 10.30-11.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bilderbuchgschichtli für Papa und Kind | erzählt von Katrin Stucki >website
 
8.   Sonntag, 17.00-18.15 Uhr, Ref. Kirche Bern-Bethlehem
Alles nur geklaut... | Konzert mit Werken von J.S. Bach. Andreas Meier und Simon Bucher (Piano), Ivo Zurkinden (Orgel). Eintritt frei - Kollekte >website
 
9.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
18.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | mit Katrin Stucki >website
 
21.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an. >website
 
2020
märz
6.   Freitag, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Forschungs-Mittwoch | Practicing Art/Science Host: Priska Gisler, Forschungsschwerpunkt Intermedialität
 
13.   Freitag, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Auditorium
GK-Talk mit Dunja Herzog: Red Gold Import Export | Talk über die Kunst selbst, ihre Produktion, ihren Begriff der Autorschaft und ihren zugewiesenen Austausch- und Nutzungswert in verschiedenen Gesellschaften
 


HERAUSGEBERIN: Stiftung B | REDAKTION: redaktioneventsb.ch |

36830
a

Monat:

Rubrik: Alle
Kultur Politik
Sport Fest
Andere