Warum gehört Bümpliz eigentlich nicht zum Welschland?

Der ehemalige Ortsarchivar und Publizist
Max Werren erzählt,wie Bümpliz während
zweitausend Jahren immer haarscharf an
einem Wechsel der Muttersprache vorbeikam.
Eine heitere Geschichtslektion mit
überraschenden Einblicken in vergangene
Kulturen und Gesellschaftsschichten.
Leitung: Caroline Prato, 031 991 07 61